Algorithmen Praxisbeispiel – Datenkompression am Beispiel MP3

Bild: Algorithmen Praxisbeispiel – Datenkompression am Beispiel MP3
Nutzungsrechte
Creative Commons Lizenz: CC BY-SA 4.0 INTERNATIONAL
Vervielfältigung und Verbreitung erlaubt. Unter den identischen Bedingungen. Namensnennung erforderlich.
Herkunftsnachweis
"Algorithmen Praxisbeispiel – Datenkompression am Beispiel MP3" von irights-lab.de,
lizenziert unter CC BY-SA 4.0 INTERNATIONAL
Medientyp
Text
Herausgeber/-in
Siemens Stiftung
Sachinformation: Datenkompressionsverfahren im Allgemeinen und speziell die Kompression einer Audiodatei in das Dateiformat MP3 werden erklärt.
Datenkompressionsverfahren verringern die Größe von Dateien, sodass sie weniger Speicherplatz oder Bandbreite benötigen.
Grundsätzlich gibt es dabei zwei Arten von Kompressionsverfahren:
• die verlustfreie Kompression
• die verlustbehaftete Kompression.
Das besonders für Audiodateien verbreitete Kompressionsverfahren, das Dateien in das Format MP3 umwandelt, nutzt die Beschränkungen des menschlichen Ohrs aus und komprimiert Musik so, dass Menschen keinen Unterschied hören.
Die Chancen und Herausforderungen solcher Kompressionsverfahren werden in der Sachinformation genannt.

Weitere Medien aus dieser Sammlung:

Das könnte dich auch interessieren

Medien im thematischen Umfeld